Kategorien
Spiritualität

himmel

weißt du wo der himmel ist

außen oder innen

oben oder unten

verborgen oder da

das ist ein lied

ich dreh die fotos auf den kopf

der himmel ist jetzt unten

die welt ist oben

verkehrt?

vielleicht sind wir verkehrt

jesu himmel, gottes reich: da

jesus gottessohn: geboren als erdenkind

zur erde hin zieht uns die schwerkraft

aus dem wasser ist das leben entstanden

unsere erde: genau richtig für himmel

frieden macht himmel

leben können

und lieben

sich freuen

wohnen dürfen

essen und trinken

sich erinnern

staunen

dankbar sein

sich versöhnen

vertrauen

glauben

vero 3.1.2020

Kategorien
News

Franz von der Alm

Seelsorger Franz Pixner kann zur Zeit nicht auf seiner geliebten Alm sein, da er gesundheitlich angeschlagen ist. Wir wünschen ihm viel Geduld und eine gute Genesung!! Einige Kinder haben Bilder für ihn gemalt.

Kategorien
Spiritualität

gefasst sein?

Foto: toM (c) Hartl / Seiser Alm

7 tote jugendliche und 11 schwerverletzte
20 – 25jährige student*innen aus deutschland
im winterurlaub in luttach 
und wenn es meine kinder wären
kann man sich darauf vorbereiten
genügt es selbst gefasst zu sein
dass jeden augenblick ein leben ganz abrupt zu ende sein kann
ist es genauso wichtg dass sie selber gefasst sind
gefasst darauf dass das leben
dass ihr leben plötzlich beendet sein kann
was heißt das, gefasst zu sein
bedeutet es wie in der religiösen sprache üblich
sich seiner schuld bewusst sein und sie zu bereinigen
bedeutet es noch mehr sich seines lebens bewusst sein
und froh dankbar und verantwortungsvoll zu leben
bedeutet es etwas großes geleistet zu haben
oder sein kleines leben bestmöglich gelebt zu haben
bedeutet es an gott geglaubt zu haben
um nicht in der ewigen verdammnis zu landen
bedeutet es an gott geglaubt zu haben
um der gemeinschaft und der tradition willen
bedeutet es nach gott gefragt zu haben
in schlaflosen nächten ganz ohne antwort
und dann die frage offen stehen zu lassen
(sie vielleicht nie wieder zu stellen)
bedeutet gefasst sein überhaupt etwas mit gott
bedeutet es gott so wie ein edelstein
als umgebung gemeinschaft seinsgrund zu spüren
und dort gefasst geborgen aufgehoben zu sein was auch passiert
gibt es so ein aufgehobensein so ein versichert sein
auch außerhalb von religion?

wo ist nachhaltiger trost für opfer unfallfahrer angehörige
ich denke an sie

vero 5.1.2020

Kategorien
Spiritualität

dreikönig

der junge steht bei den kamelen

der mittlere hält die schätze

der älteste kniet vor dem kind

jedes lebensalter hat seinen schwerpunkt

weise wird man erst im alter sein

Kategorien
Spiritualität

Weihnachten

Foto: toM (c) 2019

weihnachten

wenn es zu weihnachten um gott geht

und nicht um den menschen

dann ist jesus umsonst geboren

wenn es in der religion um gott geht

und nicht um den menschen

dann ist sie überflüssig

wenn es in der kirche um gott geht

und nicht um den menschen

dann ist sie verloren

vero 15.12.2019

Kategorien
News

Kindermette 2019

„Dann wohnt der Wolf beim Lamm …“ (Jesaja)

Kinder der 4. Klasse Grundschule Kastelruth haben heuer das Weihnachtsspiel in die Kindermette eingebracht. Es stellte die Erfüllung des Jesajatraumes vom Frieden dar.

Der Prophet Jesaja sprach:
„Einmal wird alles anders sein!
Einmal wird ein neuer König kommen.
Gerechtigkeit wird er säen und Frieden ernten.
Gott-bei-den-Menschen wird er sein,
uns und dem Himmel nahe.
Und Frieden werden sie halten:
Die Völker auf Erden,
die Menschen in den Dörfern und Städten,
die Schwachen und die Starken.
Und Frieden werden sie halten, sogar die Tiere:
Der Wolf wohnt beim Lamm.
Der Panther liegt beim Böcklein.
Kalb und Löwe weiden zusammen.
Kuh und Bärin freunden sich an,
ihre Jungen liegen beieinander.
Der Löwe frisst Stroh wie das Rind.
Das kleine Menschenkind spielt am Schlupfloch der Schlange.
Man tut nichts Böses mehr!“
„Das muss der Himmel sein“, sagten die Menschen, die Jesaja hörten.
„Der Himmel wird zu uns auf die Erde kommen“, antwortete Jesaja. Heute ist dieser Traum wahr geworden!     

Für Schulmädchen in Indien wurden 1.535,12 € gesammelt. Herzlichen Dank!