Kategorien
Spiritualität

gefasst sein?

Foto: toM (c) Hartl / Seiser Alm

7 tote jugendliche und 11 schwerverletzte
20 – 25jährige student*innen aus deutschland
im winterurlaub in luttach 
und wenn es meine kinder wären
kann man sich darauf vorbereiten
genügt es selbst gefasst zu sein
dass jeden augenblick ein leben ganz abrupt zu ende sein kann
ist es genauso wichtg dass sie selber gefasst sind
gefasst darauf dass das leben
dass ihr leben plötzlich beendet sein kann
was heißt das, gefasst zu sein
bedeutet es wie in der religiösen sprache üblich
sich seiner schuld bewusst sein und sie zu bereinigen
bedeutet es noch mehr sich seines lebens bewusst sein
und froh dankbar und verantwortungsvoll zu leben
bedeutet es etwas großes geleistet zu haben
oder sein kleines leben bestmöglich gelebt zu haben
bedeutet es an gott geglaubt zu haben
um nicht in der ewigen verdammnis zu landen
bedeutet es an gott geglaubt zu haben
um der gemeinschaft und der tradition willen
bedeutet es nach gott gefragt zu haben
in schlaflosen nächten ganz ohne antwort
und dann die frage offen stehen zu lassen
(sie vielleicht nie wieder zu stellen)
bedeutet gefasst sein überhaupt etwas mit gott
bedeutet es gott so wie ein edelstein
als umgebung gemeinschaft seinsgrund zu spüren
und dort gefasst geborgen aufgehoben zu sein was auch passiert
gibt es so ein aufgehobensein so ein versichert sein
auch außerhalb von religion?

wo ist nachhaltiger trost für opfer unfallfahrer angehörige
ich denke an sie

vero 5.1.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.