Pfarrblatt

PGR-Wahlen 2010 Drucken E-Mail

Ergebnisse der PGR-Wahlen 2010!

      

Wahlbeteiligung = 47,8 %

Folgende der 12 von 19 Kandidaten sind direkt gewählt:

  1. Sattler Reinhard - 587 Stimmen
  2. Karbon Martin - 422 Stimmen
  3. Pupp Anna - 381 Stimmen
  4. Unterkircher Hermann - 374 Stimmen
  5. Silbernagl Andreas - 367 Stimmen
  6. Lang Walter - 327 Stimmen
  7. Helena Karbon - 233 Stimmen
  8. Rassler Zita - 207 Stimmen
  9. Wörndle Jutta - 199 Stimmen
  10. Jaider Anna - 172 Stimmen
  11. Jaider Michaela - 163 Stimmen
  12. Hinteregger Maria Rosa - 160 Stimmen
  13. Blaas Christian - 147 Stimmen
  14. Goller Rosa - 125 Stimmen 
  15. Waldpoth Christine - 109 Stimmen
  16. Gasser Maria - 101 Stimmen
  17. Mahlknecht Barbara - 99 Stimmen
  18. Lanziner Verena - 89 Stimmen
  19. Rauch Brigitte - 64 Stimmen 
 
Firmnachbereitung 2010 Drucken E-Mail

Pfarrkaffee der Firmnachbereitungsgruppe Kastelruth/Seis am 7.11.2010

Die fleißigen KuchenbäckerInnen (und ihre Mamis) haben mit ihrem Kuchenbuffet nach dem Sonntags-Gottesdienst sehr beeindruckt. Ein besonderer Dank gilt unserem Pastoralassistenten Rudi Sampt für diese Initiative. Es war eine gelungene Aktion bei der über 400 Euro Spendengeler eingingen!

 

 
Ständiger Diakon Drucken E-Mail

Wolfgang Penn ist ständiger Diakon!

Es war ein großes Fest für die Pfarrgemeinden von Kastelruth und Seis, als sich Wolfgang Penn am Sonntag von Diözesanbischof Karl Golser zum ständigen Diakon weihen ließ. Ein herzlicher Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!

In seiner Predigt unterstrich Bischof Karl Golser, dass die Kirche von ihrem Wesen her missionarisch ist. Wolfgang Penn habe dies bereits seit Jahren anschaulich gemacht - durch seine Filme über die Missionsarbeit oder durch den Film über die Pfarrgemeinderatswahlen. „Wir müssen offensiver werden. Die Glaubensverkündigung ist nicht Angelegenheit der Amtspersonen in der Kirche, sondern jedes Gläubigen.

Was vor allem wichtig ist, das ist das Liebeszeugnis, die Diakonia, der Dienst an den Armen“, so Bischof Golser, der in seiner Predigt auch auf die Glaubensweitergabe zu sprechen gekommen ist. „Wir müssen uns um den Glauben bemühen und aus dem Glauben leben. Erst recht in unserer Zeit, wo die Glaubensweitergabe so schwierig ist, weil das Umfeld vielfach nicht mehr christlich ist.“ Hier komme dem Ständigen Diakon eine besondere Rolle zu – vor allem durch seinen Dienst am Tisch des Wortes, d.h. in der Verkündigung des Wortes Gottes.

Hier die ersten Fotos von der Weihezeremonie und dem anschließenden Festessen in der Mittelschule...

 

 
<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 Weiter > Ende >>

Seite 77 von 77