Latest
Frauenwallfahrt 2017 Drucken E-Mail

 

Frauenwallfahrt

... am 17. Oktober 2017 nach Maria Locherboden in Osterreich/Oberinntal

 

 

 

Die diesjährige Wallfahrt der kfb von Kastelruth ging nach Österreich ins Oberinntal zum Wallfahrtsort Maria Locherboden. 88 Frauen hatten sich für diesen Ausflug gemeldet und bei strahlendem Sonnenschein konnten sie den Marienwallfahrtsort kennen lernen. Der dortige Pfarrer, P. Johannes Messner, ein gebürtiger Villnösser, erklärte die Malereien der Kirche und hob besonders das Mariahilfbild hervor.

Um 11.00 Uhr wurde gemeinsam mit Pfarrer Florian Kerschbaumer die Hl. Messe gefeiert, die unter dem Motto stand „von Mensch zu Mensch eine Brücke bauen“. Mit passenden Texten und Liedern wurde die Bedeutsamkeit des „Brückenbauens“ besonders hervorgehoben.

Das Mittagessen nahmen alle in einem Gasthaus in Stams ein, wobei man noch gemütlich im Freien sitzen konnte. Auch P. Johannes Messner folgte der Einladung und leistete allen beim Essen Gesellschaft. Am Nachmittag konnte man noch die Basilika des Stifts Stams besichtigen, die mit ihren goldverzierten Bildern, Statuen und Fresken alle sehr beeindruckte.

 

Auf der Heimfahrt wurde noch angeregt geplaudert, gebetet und gesungen. Ein wunderschöner Tag ging zu Ende und so manche Frau freute sich schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Frauenwallfahrt der kfb 2018.
 
Kigo in der Franziskuskirche Oktober 2017 Drucken E-Mail

 

Hier einige Bilder vom KiGo in der Franziskuskirche am 13. Oktober 2017. Dazu hat Michaela Pallanch ein tolles Puzzle zum Sonnengesang des Hl. Franz von Assisi zusammen mit den Grundschülern gemacht ... 

 

 

 

 
Franziskuskirche 2017 Drucken E-Mail

 

Herbstausflug zur Franziskuskirche ...

 

 

Am 4. Oktober 2017, dem Gedenktag des Hl. Franz von Assisi, machte sich die Mittelschulklasse 1C auf zur Seiser Alm. Im Rahmen des Herbstausfluges statteten sie der Franziskuskirche einen Besuch ab. Seelsorger Franz Pixner, das "Namenstagskind", machte eine spannende Führung durch die Franziskuskirche. Er brachte den Schülern das Leben des Franz von Assisi lebendig nahe, indem er auf die vielfältigen Symbole in und außerhalb der Kirche hinwies. Einige Schüler haben am Kreuzweg, der sich seit Ostern 2017 in den Nischen des Eingangsbereiches befinden, mitgearbeitet. Voller Stolz wiesen sie auf einige von ihnen gemalten Stationen hin.

Bevor es zur Tuenehütte weiter ging, gratulierten alle dem "Franz von der Alm" persönlich zum Namenstag!

Religionslehrer Thomas Mayr Wink

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 72