16. Fenster Drucken E-Mail

 

16. Dezember

 

Am heutigen Samstag statten wir dem Kastelruther Weihnachtsmarkt einen Besuch ab. Eine Holzhütte mit selbsgestalteten Kerzen fällt uns gleich ins Auge. Es ist der Stand von Annelies Malfertheiner. Sie ist Lehrerin an der Grundschule Kastelruth und macht in ihrer Freizeit kunstvolle Kerzen für jeden Anlass. Einen Teil des Erlöses vom Verkauf spendet sie immer für die Projekte von Sr. Lydia, die im Jahre 2012 verstorben ist. Sr. Lydia hat 5 Schulen in den Elendsvierteln von Kanias Hauptstadt Nairobi gebaut.

 

Rund 1.000 Slum-Kinder können dort die Grundschule besuchen und erhalten täglich ein gesundes und nahrhaftes Mittagessen. Zudem hat Sr. Lydia auch Frauenprojekte ins Leben gerufen. Dazu gehört auch ein Zentrum für AIDS-kranke Frauen und Mütter.  Mitte November 2007 erreichten uns schlechte Nachrichten aus Nairobi. Sr. Paoline, die die Projekte von Sr. Lydia weiter betreut, teilte uns mit, dass "Madoia", eine der 5 Grundschulen, abgebrannt ist (siehe Foto!). Jetzt benötigt sie Hilfe für den Wiederaufbau der Schule. 

 

Die Eine-Welt-Gruppe Kastelruth sammelt für den Wiederaufbau Spenden unter dem Kennwort "Wiederaufbau von Madoia": Raika Kastelruth - BBAN IT 78 I 08056 23100 000300206628

Damit die "Lydias Kinder" wieder bald zur Schule gehen können ...

 

 

zurück